Herzlich Willkommen!

Gedichte und Texte für (fast) jeden Anlass...

 

Liebe Leser,

ich schreibe "schon immer" - seit Kinderzeiten, als ich noch in meiner Heimatstadt Bochum lebte. Vor allem gereimte Geschichten und Gedichte. Alltags-Lyrik, überwiegend hell und heiter.

 

Um mich etwas "einzustufen", nahm ich 2014 beim "6. Hochstadter Stier" in Weßling teil. Dieser Schreibwettbewerb wird seit vielen Jahren von dem bayrischen Lyriker und Herausgeber Anton G. Leitner (DAS GEDICHT) veranstaltet.
Das Vortragen vor etwa 200 Gästen samt Video-Aufzeichnung fand ich schon sehr herausfordernd. Hochverdient ging der Publikumspreis an Karsten Paul (DAS GEDICHT). Unter die ersten 4 der über 20 Teilnehmer zu kommen, hat mich dann aber sehr gefreut.

In Folge haben sich Veröffentlichungen auf DAS GEDICHT und im Gedichtband "Wenn Liebe schwant" im muc Verlag und Kooperationen u.a. mit Kim Bogerd sowie persönliche Kontakte ergeben. Dazu gehören neben Anton G. Leitner u.a. Sabine Zaplin, Eike Hornauer (muc Verlag Gisela Weingärtner, Sabine Brandl) und Hellmuth Opitz (Pendragon).

Weitere "aktuelle Poeten", deren Bücher ich gern empfehle und verschenke sind u.a.: Amelie Fechner und Marco Tschirpke. Und wenn Sie online verschiedenste Gedichte weiterlesen, oder auch hören möchten, schlage ich Ihnen die Seiten www.dasgedichtblog.de von Anton G. Leitner vor.
 
Im lockeren "team text & reim" finden sich inzwischen einige Autoren zusammen und tauschen sich aus. Wir produzieren und veröffentlichen gemeinsam, u.a. in Zusammenarbeit mit
Kim Bogerd. "Gereimte Leidenschaften" ist im Verlag hotpoem über www.tredition.de und auch über Amazon erhältlich.

 

Außerdem schreibe ich Auftragstexte und bringe für besondere private oder berufliche Anlässe gerne die Themen in Vers und Form. Auch für Sie.

Sehr glücklich bin ich über den noch ganz frischen Kontakt zu dem ebenso virtuosen wie engagierten Cellisten Stephan Breith, der u.a. den "Friedrichsberger Dialog" ins Leben gerufen hat und eine Konzertreihe mit kulturellem Mehrwert voranbringt. Am 28.1.2018 hat in der Dreifaltigkeitskirche im Schleswiger Friedrichsberg eines seiner Konzerte stattgefunden. Drei meiner Texte waren darin eingebunden und ich habe mich sehr über die Möglichkeit gefreut dadurch dabei zu sein und mitzuwirken.

 

Im "normalen Leben" bin elternlicherseits ein "in der Wolle gefärbter Kaufmann" mit einer Handelsfachwirts-Ausbildung und habe etwa 7 Jahre in München gearbeitet. 1994 zog es mich wegen meines Mannes nach Schleswig und ich koordiniere seit einigen Jahren die Personalbelange unserer Firma. Ausserdem lese und tanze ich gern, erfreue mich an diesem bunten "Puzzle"Leben und der Entwicklung unserer beiden Kinder.

 

 

Am 18.11.2017 fand in der Kulturstiftung Schleswig die Lesung "Religion im Gedicht" statt. Die Grafikerin Susann Kuhr und ich haben dafür 30 Texte gestaltet. Sie wurden großformatig auf LKW Planenstoff zu Lyrikbanderolen gedruckt und begleitend ausgestellt. Die Exponate und das Ausstellungsbuch, das alle ausgestellten Gedichtbanner sowie die Autorenprofile aller 14 beteiligten Lyriker: Melanie Arzenheimer, Ulrich Beck, Thomas Böhme, Eike Hornauer, Matthias Kröner, Anton G. Leitner, Thilo Mandelkow, Anna Münkel, Annette Oellerking, Arne Rautenberg, Franziska Röchter, Manfred Schlüter, Jochen Stüsser-Simpson, Bärbel Wolfmeier enthält, können über mich erworben werden.

 

Derzeit ist in Planung, die wetterfesten Lyrikbanner über den Sommer in einem wunderschönen, öffentlich zugänglichen Garten in Schleswig auszustellen. Bald mehr dazu unter der Rubrik: Ausstellung/Lesung.

 

Ein neuer Teilausbau in der Alten Seilerei wird etwa ab Mitte 2018 Veranstaltungen "vielerlei Art" wieder möglich machen. Auch dazu bald mehr.