Herzlich Willkommen!

Gedichte und Texte für (fast) jeden Anlass...

 

Liebe Leser,

seit Kinderzeiten schreibe ich Geschichten und Gedichte. Alltags-Lyrik, überwiegend gereimt, meistens eher hell und heiter.

 

2014 nahm ich, um mich etwas "einzustufen" beim Hochstadter Stier in Weßling teil. Dieser Schreibwettbewerb wird seit vielen Jahren von dem bayrischen Lyriker und Herausgeber Anton G. Leitner (DAS GEDICHT) veranstaltet.
Hochverdient ging der Publikumspreis an Karsten Paul (DAS GEDICHT). Unter die ersten der über 20 Teilnehmer zu kommen, hat mich dann aber sehr gefreut.

In Folge haben sich Veröffentlichungen auf DAS GEDICHT und im Gedichtband "Wenn Liebe schwant" von Eike Hornauer, muc Verlag sowie Kooperationen u.a. mit Kim Bogerd ergeben.

 

Auf der Seite www.dasgedichtblog.de von Anton G. Leitner können Sie verschiedenste Gedichte lesen und übrigens auch hören(!).
 
Als lockere Autoren-/Künstlerkooperation finden sich bei text&reim inzwischen einige Autoren und bildende Künstler zusammen, tauschen sich aus, produzieren und veröffentlichen gemeinsam. U.a. entstand in Zusammenarbeit mit Kim Bogerd: "Gereimte Leidenschaften". Erhältlich im Verlag hotpoem über www.tredition.de und über Amazon.

 

Außerdem schreibe ich Auftragstexte und bringe für private oder berufliche Anlässe gerne die Themen in Vers und Form. Auch für Sie.

 

Sehr glücklich bin ich über den  Kontakt zu dem ebenso virtuosen wie engagierten Cellisten Stephan Breith, der u.a. den Friedrichsberger Dialog ins Leben gerufen hat und eine Konzertreihe mit kulturellem Mehrwert voranbringt. Am 28.01.2018 hat in der Dreifaltigkeitskirche im Schleswiger Friedrichsberg eines seiner Konzerte stattgefunden. Drei meiner Texte waren darin eingebunden und ich habe mich sehr über die Möglichkeit gefreut dadurch dabei zu sein und mitzuwirken.

 

Im normalen Leben bin elternlicherseits ein "in der Wolle gefärbter" Kaufmann aus Bochum mit einer Handelsfachwirts-Ausbildung und habe etwa 7 Jahre in München gearbeitet. 1994 zog es mich wegen meines Mannes nach Schleswig und ich koordiniere seit einigen Jahren die Personal- und Marketingbelange unserer Firma. Ausserdem lese und tanze ich gern, erfreue mich an diesem bunten Puzzle-Leben und der Entwicklung unserer beiden Kinder.

 

 

Zu einer kleinen, feinen Wanderausstellung ist ein eher spontanes Projekt geworden, das eigentlich nur als Rahmen für eine Lesung gedacht war.

Im November 2017 fand in der Kulturstiftung Schleswig die Lesung Religion im Gedicht statt.
30 Texte wurden dafür dem 25. Band von Anton G. Leitner entliehen, von der Grafikerin Susann Kuhr und mir gestaltet, großformatig auf LKW Planenstoff zu Lyrikbanderolen gedruckt und begleitend ausgestellt.

 

Über den ganzen Sommer 2018 fand eine Fortsetzung der Ausstellung im wunderschönen Bibelgarten statt und erreichte eine stattliche Zahl ebenso interessierter wie diskussionsfreudiger Besucher. Auch dank des bestens organisierten Rahmenprogramms der beiden engagierten Pastoren und ihrer Mitstreiter.

 

Es ist in Planung, dass die Gedichtbanderolen ab dem Frühjahr 2019 im Garten der Friedrichsberger Dreifaltigkeitskirche gezeigt werden.

Alle Exponate und Ausstellungsbücher mit sämtlichen Texten und Autorenprofilen sind über mich erhätlich.

 

Alte Seilerei

Ein neuer Teilausbau in der Alten Seilerei, Margarethenwallstraße ist seit Mitte 2018 für Veranstaltungen "vielerlei Art" bereit. Etwa: Lesungen, Ausstellungen, Konzerte, berufliche Konferenzen u.v.m. 

 

Termine in der Alten Seilerei werden über diese Webseite bekannt gemacht. Falls Sie direkt, persönlich (jederzeit wideruflich) informiert werden möchten, schreiben Sie mir bitte dsbzgl.eine E-Mail.

 

Lesungen

Derzeit in Planung ist eine Lesung von und mit Ulrich Beck aus seinem neu erschienen Gedichtband "komm und geh zeiten" am 28.02. und 01.03.2019 in der Alten Seilerei.

 

Am SO, 25.11.2018 wird der 26. Jahresband von Anton G. Leitner "Wendepunkte" in der Schleswiger Kulturstiftung, Suadicanistr. 1 durch eine Lesung mehrerer beteiligter Autoren vorgestellt.